Prominenz beim Rezitationswettbewerb

Frau Olivia Nikel, die Gattin des deutschen Botschafters, und Frau Agata Kornhauser-Duda, Schirmherrin des Deutschen Sprachdiplomprogramms in Polen und Gattin des polnischen Präsidenten, standen am 29. März als Jurorinnen vor der Herausforderung, die beeindruckenden Leistungen von zehn Warschauer Schülern beim 13. Rezitationswettbewerb der deutschen Poesie des Warschauer Goethe-Lyzeum zu bewerten.

Die Schülerinnen und Schüler von Gymnasien und Lyzeen trugen mit großer Ausdruckskraft und viel Sprachgefühl deutsche Übersetzungen polnischer Gedichte vor, die vom großen Übersetzer Karl Dedecius verfasst worden waren. Die Übersetzungen des Gründers des Deutschen Polen-Instituts in Darmstadt und Popularisators polnischer Kultur in Deutschland waren das Leitthema des diesjährigen Wettbewerbes.

Die Teilnehmer des 13. Rezitationswettbewerb und die Jurarinnen Agata Kornhauser-Duda und Olivia Nikel Bild vergrößern (© Deutsche Botschaft Warschau)

13. Rezitationswettbewerb

Informationstafel mit einer Abbildung Karl Dedecius'