Polen führt Straßenfracht-Kontrollsystem ein

  Bild vergrößern (© Colourbox.com) Am 18. April tritt das Gesetz über das Überwachungssystem für Warenbeförderung im Straßenverkehr in Kraft. Die Anmeldung erfolgt über die Webseite des Elektronischen Fiskus- und Zoll-Services www.puesc.gov.pl

Anmeldepflichtig sind Versender, Empfänger und Transportunternehmen von sog. „sensiblen Gütern“ (Flüssigbrennstoffen, Ethylalkohol, Rohtabak…).

Unter https://puesc.gov.pl/en/web/puesc/e-przewoz finden Sie ein Info-Merkblatt (auch in deutscher Sprache) über die neuen Vorschriften.