Deutsches Generalkonsulat Krakau

Sommer in Krakau

Generalkonsul Dr. Werner Köhler nimmt Abschied von Krakau

Am 11. August lud der Generalkonsul Gäste und Mitarbeiter zum abendlichen Empfang ins Manggha Museum ein.

Hinweis für Fahrten in die Ukraine

Bitte beachten Sie, dass für Reisen in die Ukraine zwingend ein Reisepass benötigt wird.

Gedenktag an Sinti und Roma in Auschwitz

Internationaler Gedenktag der Sinti und Roma in Auschwitz am 2. August

Vor 72 Jahren in der Nacht von 2. auf 3. August 1944 liquidierten die Deutschen im KL Auschwitz II-Birkenau das sog. Zigeunerfamilienlager.

Gedenken an die in Borzęcin 1943 ermordeten Roma

Gedenken an die 1943 in Borzęcin ermordeten Roma

Am 1. August legte Generalkonsul Dr. Werner Köhler einen Kranz am Mahnmal für die von deutschen Truppen im Juli 1943 im Wald bei Borzęcin ermordeten Roma nieder.

picture alliance / dpa

Franziskus beim Weltjugendtag

Papst Franziskus hat den Weltjugendtag in Krakau besucht. Seine erste große Rede hielt er am 27. Juli vor Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Kirche und Gesellschaft sowie des diplomatischen Corps.

Pressegespräch zum Beginn des WJT

Am Dienstag, dem 26. Juli fand ein Pressegespräch zum Beginn des XXXI. Weltjugendtages 2016 in Krakau statt.

IAK Logo

Überlebende des Holocausts appellieren an WJT Besucher

Die Reise zum Weltjugendtag in Krakau wird von vielen jungen Pilgerinnen und Pilger aus der ganzen Welt genutzt, um das ehemalige deutsche Konzentrationslager, die heutige Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, zu besuchen.

Überreichung des Verdienstkreuzes am Bande an Frau Krystyna Oleksy

Überreichung des Verdienstkreuzes am Bande an Frau Krystyna Oleksy

In einer feierlichen Stunde hat der Generalkonsul, Dr. Werner Köhler, Frau Krystyna Oleksy das Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Świętujemy! Wir feiern!

Bei bestem Wetter öffnete sich am 11. Juni die Stolarska-Straße für Krakauer Bürger, Studierende und Touristen.

SPD-Parteivorsitzender Sigmar Gabriel besuchte das ehemalige deutsche KL Auschwitz

SPD-Parteivorsitzender Sigmar Gabriel besuchte das ehemalige deutsche KL Auschwitz

Am 11. Juni besuchte der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel das ehemalige deutsche Konzentrationslager. Anschließend traf er mit mit deutschen und polnischen Jugendlichen in der Internationalen Jugendbegegnungsstätte (IJBS) zu einem Gespräch zusammen.

Übergabe der diesjährigen DSD II Sprachdiplome

Am 30. Mai fand in Anwesenheit der Ehefrau des polnischen Staatspräsidenten und Schirmherrin des DSD-Programms in Polen, Frau Agata Kornhauser- Duda, die festliche Übergabe der diesjährigen DSD II Sprachdiplome an die Schülerinnen und Schüler der Woiwodschaft Kleinpolen statt.

Der deutsche Generalkonsul verlässt Krakau und geht nach Osaka

(© GK Krakau)

Der deutsche Generalkonsul verlässt Krakau und geht nach Osaka

25 Jahre in 2 Minuten

(© GK Krakau)

Wir feiern! Aber was war der deutsch-polnische Nachbarschaftsvertrag noch gleich?

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Krakau

Adresse und Telefonnummern

Telefon
+48 12 424 30 00
Fax
+48 12 424 30 10
zusätzliche Faxnr. für innerdeutsche Behörden (z.B. für Passermächtigungen) : +49 30 1817 67244

Der Generalkonsul

Seit August 2012 wird das Deutsche Generalkonsulat in Krakau von Dr. Werner Köhler geleitet. Hier finden Sie das Grußwort und den Lebenslauf des Generalkonsuls.

Hinweise für Reisende nach Polen

Achtung

Das Generalkonsulat möchte die Besucher der Stadt und der Umgebung auf Folgendes hinweisen:

Terminvergabe des Rechts- und Konsularreferats

Für Vorsprachen im Rechts- und Konsularreferat bittet das Deutsche Generalkonsulat seine Besucher um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter: +48 12 424 30 00.

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.

Facebook-Präsenz des Generalkonsulats

Neueste Informationen über das Deutsche Generalkonsulat in Krakau jetzt auch auf Facebook. Registrieren Sie sich auf der Seite und wir informieren Sie über über unsere Projekte!