Minderheitenausschuss des polnischen Sejm besucht deutsche Minderheit

 Bild vergrößern (© wochenblatt.pl) Am 19. und 20. September 2017 weilte der parlamentarische Ausschuss für Fragen der nationalen und ethnischen Minderheiten des polnischen Sejm zu einem Informationsbesuch in Oppeln. Schwerpunkt war unter anderem die Information über die Lage der deutschen Minderheit in der Woiwodschaft Oppeln und Gespräche mit Vertretern der Minderheit über konkrete Anliegen vor Ort.

Die Minderheit brachte vor allem das Thema Bildung zur Sprache, was durch einen Besuch an der vom Schulverein der deutschen Minderheit Pro Libers Silesiae geführten Grundschule in Oppeln-Malina vertieft wurde.

Bei den jeweiligen Gesprächen war auch die deutsche Konsulin in Oppeln anwesend.