Gala der Schlesischen Wirtschaftskammer

 Bild vergrößern (© S.H.) Während der XV. Gala der Wirtschaftskammer Schlesien, die diese gemeinsam mit der Stiftung für die Entwicklung Schlesien am 11. März im Oppelner Kongresszentrum ausrichtete, wurde die „Firma des Jahres 2016“ gekürt.

In Anwesenheit des Oppelner Marschalls Bula, des Abgeordneten der deutschen Minderheit im Sejm, Ryszard Galla und der deutschen Konsulin, Sabine Haake, wurden in drei Kategorien jeweils die besten Firmen des Jahres 2016 ausgezeichnet. Nominiert werden konnte ein Unternehmen in den Kategorien „Beste Firma 2016“, „Beste Junior-Firma 2016“ und „Bestes Produkt/Dienstleistung 2016“. Die Kategorie der Jungunternehmen stand auch Firmen, die nicht Mitglieder der Kammer sind, zur Teilnahme offen.

Am Ende des Abends konnten die Firmen Hyla Transport aus Oppeln in der Kategorie Bestes Unternehmen, die Firma Smuda Consulting aus Oppeln in der Kategorie beste Dienstleistung für die Herausgabe des deutschsprachigen Wirtschaftsmagazins Polen.Journal und die Firma ADJ Baby Furniture aus Namslau als beste Junior-Firma die begehrten Preise ergattern.

Die Wirtschaftskammer Schlesien wurde im Mai 1993 auf Initiative von Unternehmen aus den damaligen Woiwodschaften Oppeln, Kattowitz und Tschenstochau gegründet. Hauptziel der Kammer war die Vertretung von Interessen der Handwerker aus der deutschen Minderheit. Zur Gründung fanden sich rund 130 Unternehmen zusammen, heute zählt die Kammer über 200 aktive Mitglieder und arbeitet eng mit der Stiftung für die Entwicklung Schlesien, dem Marschallsamt und der deutsch-polnischen Handelskammer zusammen. Die Wirtschaftskammer ist ebenfalls ständiger Gast bei den Wirtschaftsstammtischen des deutschen Konsulats. 

Neben dem Knüpfen von Kontakten in der Region pflegt die Kammer rege wirtschaftliche Kontakte nach Deutschland durch Fachseminare, Schulungen, Wirtschaftsmissionen und Teilnahme an Messen und Ausstellungen.

Gala der Schlesischen Wirtschaftskammer